Tolle Spende in Höhe von € 30000!

Lieber Besuch auf der Geschäftsstelle des Fördervereins krebskranker Kinder

Scheckübergabe ( v.l.n.r. Jürgen Wolff, Eugen Schuh, Falko Felten)

Rechtsanwalt Falko Felten (Vorstandsvorsitzender) und Jürgen Wolff von der „Günter + Margarethe Pantenburg Stiftung“ überreichten an den Vorsitzenden des Fördervereins krebskranker Kinder Trier, Eugen Schuh, eine Spende in Höhe von 30.000,00  !!

Oberste Priorität des Fördervereins sei, so Eugen Schuh, die finanzielle Unterstützung der betroffenen Kinder und deren Familien. Die Diagnose „Krebs“ ist für die Betroffenen und deren Angehörige zunächst ein großer Schock. Eltern und Kinder stehen völlig unvorbereitet und oft unwissend dieser lebensbedrohlichen Erkrankung gegenüber. Zudem werden die Familien mit Beginn der Behandlung mit weiteren Problemen konfrontiert, die sie zusätzlich belasten. So ist beispielsweise eine getrennte Haushaltsführung während der oft über Monate andauernden Behandlung unerlässlich, wenn ein Elternteil das kranke Kind in der Klinik betreut. Auch die Versorgung der Geschwisterkinder muss gewährleistet sein.

Um den Familien in dieser Situation Unterstützung zu bieten, wurde der Förderverein krebskranker Kinder e.V. gegründet. Sommerfest, Weihnachtsfeier und Freizeitangebote gehören ebenso zu den Aktionen des Vereins. „Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie mich diese großartige Spende berührt – herzlichen Dank!!“

Rechtsanwalt Falko Felten zeigte sich beeindruckt von der Arbeit des Vereins, der ausschließlich ehrenamtlich tätig ist; und das nun schon seit 29 Jahren. Die Günter + Margarethe Pantenburg Stiftung, die im Jahre 2013 gegründet wurde, verfolge ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, wie zum Beispiel die Förderung der Krebshilfe und die Unterstützung und Förderung von Einrichtungen, die sich mit der Betreuung krebskranker Personen befasst.

Für diese überaus großzügige und großartige Spende bedanken wir uns sehr!